Comics To The Max!

2016051510195801

Ich habe in letzter Zeit wieder mal ein paar Comics besorgt und da gestern Gratis-Comic-Tag war, fand ich den Termin ganz passend, über ein paar davon zu referieren.

 

Adulthood Is A MythSarah Andersen

Die „Sarah`s Scribbles“-Strips kennen einige vielleicht aus diversen Sozialen Medien. Es handelt sich um kurze Geschichten, Gedanken oder Situationen, die in zwei bis sechs Bildern abgehandelt werden und meistens einen augenzwinkernden Blick auf das Erwachsen werden, bzw. das große Mysterium der modernen Welt der Erwachsenen werfen.

Veröffentlich wurden diese bisher wohl hauptsächlich via Twitter, Instagram und Facebook und dieses Buch fasst nun die Besten in gedruckter Form zusammen.

Viele der Strips entlocken mir ein kurzes Lächeln, es sind aber auch immer wieder welche darunter, bei denen ich mit der Faust auf den Tisch hauen und laut: „Das! GENAU DAS!“ rufen will. Schönes Ding und super Klo-Lektüre, was ich in Zeiten des Wischtelefons als großes Kompliment verstehe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nerdy, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

[Vinylfetisch #5] No Cause For Concern!

dav

Da meine Spotify-Playlist wächst und wächst und ich wirklich wieder viel Musik höre, finde ich, es ist an der Zeit, diese Kategorie wieder zu beleben, bei der ich über einige Stücke aus meiner Plattensammlung schreibe.                                                                             Es handelt sich dabei nicht um besonders wertvolle Scheiben (sowas besitze ich gar nicht) sondern welche, mit denen ich Erinnerungen jedweder Art verbinde.                                    Mein Plattenspieler ist allerdings seit Jahren kaputt und ich habe viele der Platten schon lange nicht mehr gehört.

„No Cause for Concern“ ist das Erstlingswerk der englischen Punkrocker von Vice Squad und war unter den ersten Schallplatten, die ich mir je gekauft habe.
Aufmerksam geworden bin ich auf die Band durch den grausigen Romane Chaostage von Moses Arndt, der vor ein paar Jahren mit deutscher Punk-„Prominenz“ verfilmt wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Music, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Gastbeitrags-Action!



FB_IMG_1461940246545

Falls es nocht nicht alle mitbekommen haben, ich habe meine hiesige Schreibunlust mit zwei Gastbeiträgen im Zitronenhund, dem (online)Zine eures Vertrauens für Comics und steile Musik, aufgelockert.

Besprochen habe ich zwei Star Wars Comics und man kann sich das unter folgenden Links durchlesen und ruhig noch weiter beim Zitronenhund schmökern.

Lazerpunch out!

Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung

Star Wars: Rebellion -Nadelstiche

 

 

Veröffentlicht unter Blog, Nerdy | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

[Picture my Day #20]

PMD20_Blog-660x386

Nachdem ich die letzte Ausgabe übersprungen habe, war ich diesmal zum zweiten Mal mit dem „neuen“ Blog beim Picture my Day dabei.

Trotz des Feiertages musste ich arbeiten, was das Fotographieren immer etwas einschränkt, aber es sind doch ein paar Bilder zusammen gekommen.

Veranstaltet wurde der PmDD 20 von Owley

Teilnehmerliste hier.

Bilder nach dem Jumpcut!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Personal | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

[Playlist] Work Sleep Repeat!

Seit einigen Wochen bin ich begeisterter Spotify Nutzer!

Zuvor hatte meine Musikkonsum deutlich abgenommen. Im Auto liefen Hörspiele oder Podcasts, zu Hause geben die Kinder den Ton an und auf der Arbeit ignorierte ich erfolgreich das Radio.

Nun musste ich aber für eine Fortbildung eine Hausarbeit schreiben und suchte für den Schreibprozess die passende musikalische Untermalung.

Aus einer Laune heraus meldete ich mich bei Spotify an, entdeckte eine Best of MANOWAR Playlist und mit der truen Macht von Metal und Stahl war die Schreibarbeit bald getan und ich total angefixt.

Im Auto und auch im Büro läuft seither oft folgende von mir zusammengewürfelte Playlist, die einen guten Querschnitt durch meinen Musikgeschmack darstellt.

Also, Schuffle einstellen und alle Regler auf 11!

Veröffentlicht unter Music | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

See You At The Bitter End!

IMG_20160311_144645

Gone Home hatte ich auf meinem Radarschirm, seit es 2013 veröffentlicht wurde. Da ich aber über keinen ordentlich spielefähigen Pc/Laptop verfüge, konnte ich es leider nie ausprobieren.

Als jetzt die Konsolenversion für PS4 angekündigt wurde, war für mich klar, dass es jetzt Zeit zum nachholen war. Und oh boy… was bin ich froh, dass ich es endlich gespielt habe.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Doppelplusgut, Games, Nerdy, Personal, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Sunstone Part 3 or: Revenge of the Sexual Nerds!

sunstone3-1Sunstone ist eine queere slice-of-live lovestory von Stjepan Sejic und handelt von Lisa und Ally, die über ihre Vorliebe für BDSM zueinander finden. Wer mehr über die Serie wissen will, liest am besten meine Artikel zu Band 1 und 2.

Kurz bevor Teil 4 bei mir im Briefkasten landet, komme ich endlich dazu, noch etwas über den dritten Band zu sagen.

Im Ausgleich zum Vorgänger, der Ally und ihre Vergangenheit ausgeschmückt hatte, erfahren wir hier mehr über Lisa. Allerdings nicht in klassischen Rückblenden, sondern mehr dadurch, dass ihre Perspektive in den erzählerischen Fokus rückt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nerdy, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schtar Wors: Die Macht ist wirksam bei diesem da!

schtarwors1Ich weiß noch ziemlich genau, wie es dazu kam, dass ich das erste Mal Star Wars gesehen habe.

Meine Eltern gaben eine Party in unserem Garten. Ich konnte wegen dem Krach nicht schlafen, langweilte mich aber zwischen all den Arbeitskollegen meines Vaters. Also brachte er mich nach drinnen und ließ mich auf dem Sofa platz nehmen. Dann schob er eine VHS-Kassette in den Videorekorder und sagte nur, das würde mir bestimmt gefallen. Dann ließ er mich mit Krieg der Sterne (aka Episode IV – A New Hope) alleine.

Da hörte ich zum ersten Mal den berühmten John Williams Score und war bereits vom rollenden Text zu Beginn fasziniert und wusste, ich sah hier etwas ganz besonderes.

Mittlerweile habe ich selber Kinder und obwohl beide noch nie etwas von Star Wars gesehen haben (auch nicht die Zeichentrickserien etc.) wurden sie von dem Hype, den der Kinostart von Episode VII umgab, angesteckt. Der ältere, Bela, fragte dann auch immer wieder, ob er nicht einen der Filme sehen darf. Er wird dieses Jahr sieben Jahre alt und kommt in die Schule. Trotzdem hatte ich bedenken, ob ihn eine Geschichte wie Star Wars nicht noch überfordert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nerdy, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Mach’s noch zweimal! Noch mehr Top 5 Game-Fortsetzungen!

20160110_143026-1

Alarmstufe Rot 2 cosplayt hier als sein Vorgänger, weil ich den nicht mehr habe.

Diesmal ohne Reihenfolge und dafür mit Spielen, die keine Ziffer 2 im Namen haben (aber trotzdem der zweite Teil einer Serie sind):

Silent Hill 2 (PS2)

Fünf Minuten, nachdem ich die erste Fortsetzungsliste online gestellt hatte, dachte ich: „Alter, wie konntest du die beste Fortsetzung der Videospielgeschichte vergessen?!!

Bleibt für mich auch weiterhin rätselhaft, aber hier ist es nun, Silent Hill 2. Bereits der erste Teil war der Knaller und ich habe lebendige Erinnerungen, wie ich mich in meinem Elternhaus nicht mehr in den Keller getraut habe, weil wegen Silent Hill. Blöderweise standen meine PlayStation und der Fernseher damals im Keller.

Teil 2 habe ich hauptsächlich mit meinem Kumpel Tim durchgespielt, der immer zugucken, aber nie selbst spielen wollte. So alle 60 Minuten mussten wir Licht anmachen und eine kurze Pause einlegen, sonst hätte mein Herz das nicht mit gemacht.

 

Toejam und Earl 2: Panik auf Funkotron (Mega Drive)

Einer meiner absoluten Lieblingsplattformer.In den Vorgänger habe ich nur auf einem Emulator reingeschnuppert, konnte mich damit aber gar nicht anfreunden.

TuE 2 war mit Aladdin eines meiner ersten Spiele für den Mega Drive und entsprechend ausgiebig habe ich das gezockt. Die knallbunte Grafik und die ungewöhnlichen Charaktere wissen auch heute noch zu gefallen. Das Leveldesign geht im späteren Verlauf des Spiels etwas in die Knie und wird arg verwirrend und das Passwortsystem habe ich damals verflucht, weil man nur alle zwei Level ein neues bekommt.

Trotzdem prima Titel, für den ich oft früh morgens aufgestanden bin, damit ich mehr Zeit zum zocken hatte!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Games, Nerdy, Thoughts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Enjoy the Silence!


Incederp

Vorgestern krassen Scheiss geträumt.

War bei Bekannten am rumhängen. Eine sah aus wie meine Nichte, aber irgendwie auch wieder nicht. Plötzlich gehen Luftschutzsirenen ala Silent Hill los. Alle rennen raus. Draußen sieht es aus, wie sich 1. Weltbürger ein Slum vorstellen.

Irgendwer schreit: „Razzia!“

Alle anderen sind plötzlich weg und ich renne alleine durch die enge Gasse. Diese endet auf einem großen Platz. Sieht voll schön aus. Sehr sauber. Im Hintergrund ein schickes Gebäude. Ich muss an eine Bibliothek oder Universität denken.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personal | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare